Archiv nach Kategorien Allgemein

Musik aus Kuba läutet Frühling ein

Alb Live Konzerte: Javier Herrera Trio im Café La Vie in Bad Urach Traditionelle kubanische Musik gibt es am Freitag, den 27. April in Bad Urach vom Javier Herrera Trio zu hören. Nachdem der kubanische Sänger und Gitarrist

Gönninger Tulpenblüte 2018

Vormerken: Tulpensonntage am 15. und 22. April 2018 Im Garten streckt schon manche Blumenzwiebel ganz vorsichtig ihr erstes Grün ein paar Zentimeter aus der Erde heraus: erste Vorboten des kommenden Frühlings. Die Erde erwacht aus dem Winterschlaf und das ist dann auch wieder die Zeit der Gönninger Tulpenblüte. 

Höhlenbären hatten es schwer

Studie rekonstruiert Szenario vor 24.000 Jahren: Menschliche Jagd und Klimaabkühlung führten zum Aussterben der großen Pflanzenfresser Mit 3,50 Metern Länge und 1,70 Metern Schulterhöhe gehörte der Höhlenbär zu den Giganten der letzten Kaltzeit ‒ und überlebte doch die Eiszeit vor 24.000 Jahren nicht.

Wandern mit Genuss

Vormerken: Einweihung Premium-Spazierwege in Mössingen am 6. Mai Unter der Wander-Dachmarke „Früchtetrauf“ bewerben die Städte Mössingen, Tübingen und Rottenburg, die Gemeinden Ammerbuch und Nehren sowie der Landkreis Tübingen ihre zertifizierten Premiumwege 

Neues Sphäre-Themenmagazin: Themenvorschau Heft 1/2018 (ab 19. März 2018 verfügbar) Themenmagazin: Wanderwege auf der Alb Nur 10 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>

Nacht der offenen Brauereien

Vormerken: Ehingen feiert am 20. 4. 2018 Bierwanderweg und Reinheitsgebot Die Zertifizierung von Deutschlands schönstem Bierwanderweg wird gefeiert. Am 20. April, um 18 Uhr, lädt Ehingen ein zu einer feierlichen Stadtwanderung.

Sommerkunstwoche auf der Alb

Kunst und Begegnung bei 15 Workshops in Mariaberg – Anmeldung jetzt Die Mariaberger Sommerkunstwoche ist eines der Highlights im Bereich der Bildenden und Darstellenden Künste in der Region. Bereits zum achten Mal findet, in diesem Jahr vom 30. Juli. bis 3. August, dieses besondere Kunstprojekt statt.

Fisch mit Augenlampe

Forscher der Universität Tübingen entdecken erstmals bei tagaktiven Meeresbewohnern die Voraussetzungen für eine aktive Ortung mittels Licht Manche Tiere erweitern ihre Sinne, indem sie aktiv Signale aussenden und aus den Reflexionen naher Objekte ihre Umgebung oder zum Beispiel Beutetiere ausmachen – gut untersuchte Beispiele sind die Echoortung

Noch ein Wolf im Ländle

Ziegenriss bei Sersheim bestätigt einen zweiten Wolfs in Baden-Württemberg Durch die Analyse genetischer Spuren an einer gerissenen Ziege in der Nähe von Sersheim hat das Senckenberg-Institut in Gelnhausen die Existenz eines zweiten Wolfs

Seit wann gibt es Sauerstoff?

Bisher älteste bekannte Sauerstoffoase entdeckt Geowissenschaftler der Universität Tübingen finden in fast drei Milliarden Jahre alten Ablagerungen im südafrikanischen Pongolabecken Hinweise auf frühe sauerstoffproduzierende Bakterien.

Gift im Wohnzimmer

76 Prozent der getesteten Weihnachtsbäume mit Pestiziden belastet Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Nadeln von 17 Weihnachtsbäumen von einem unabhängigen Labor

Lebenslauf

Portrait: Alina Reh stilisiert Bewegung zur Kunst.
Sie zählt zu den besten Läuferinnen der Welt. Eine junge Sportlerin aus Laichingen kultiviert Mobilität bis zur Olympiareife.

Alb will hoch hinaus

„hochgehberge“ – neue Produktmarke soll Weg zur Top-Wanderregion ebnen Anlässlich der Unterzeichnung der neuen Marketingkooperation „Wanderkonzeption Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet Schwäbische Alb“, die 22 Vertragspartner unterzeichneten, wurde eine neue, einheitliche Produktmarke vorgestellt: „hochgehberge“.

Themenvorschau Winterausgabe Heft 3/2017 SPHÄRE-TITELTHEMA: Überlebensstrategien während eisiger Tage auf der Alb  + Ski- und Loipenkarte Nur 10 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>  

Altes wieder modern

Berg Bier wieder in der alten, neuen Flasche Jetzt gibt es Berg Original Hell in der guten alten „Euroflasche“. Viele werden sich fragen, die Flasche gab es doch schon mal.

Vereinte Nationen verlassen

USA kündigt Austritt aus der UNESCO an Das US-Außenministerium hatte der UNESCO am 12. Oktober den Rückzug Amerikas aus der Organisation mitgeteilt. Das Ministerium hatte dies mit der anti-israelische Haltung der Organisation begründet.

Handy als Fahrscheinersatz

Erfolgreich Handy- und -online-Ticket gestartet Über 3000 Kunden des Verkehrsverbund naldo kauften rund 18000 Handy- und Online-Tickets. Mit den samstags gültigen Handy- und Online-Tickets kann man jetzt auch sonntags fahren.

Nationale Landschaften Europas

Nationalparks, Biosphärenreservate, Naturparks in Europa

Perlen auf der Alb

Perlenfunde aus Eiszeithöhlen drückten Gruppenidentität aus Universität Tübingen und Urgeschichtliches Museum Blaubeuren präsentieren 42.000 Jahre alten Schmuck

Pflegehit nimmt Akne mit

bellcura Naturkosmetikstudio am Markt gewinnt 1. Preis als „ideenreichster Vertriebspartner“ „007, ich bin ihr neuer Quartiermeister“, stellt sich im Film „Skyfall“ der neue Q vor. James Bond ist skeptisch: „Das ist jetzt ein Scherz, oder?“ Ob es am fehlenden Laborkittel liege, fragt Q zurück. „Weil bei Ihnen noch die Pickel sprießen.“ „Meine Hautbeschaffenheit ist wohl […]

Themenvorschau Ferienausgabe Heft 2/2017 (ab 1. Aug. verfügbar) SPHÄRE-TITELTHEMA: Ferienratgeber – wo die Alb am schönsten ist Nur 10 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>  

Eiszeithöhlen sind Weltkulturerbe

UNESCO erklärt Höhlen der Schwäbischen Alb zum Weltkulturerbe Die UNESCO hat sechs Höhlen der Schwäbischen Alb zum Weltkulturerbe erklärt: Das zuständige Komitee entschied am Sonntag

Kleine Galerie im Flur

Café La Vie zeigt Bilder von regionalen Künstlern in Bad Urach Jetzt bietet das kleine Café direkt am Marktbrunnen auch regionalen Künstlern Platz um ihre Kunstwerke öffentlich auszustellen.

Leben auf großem Fuß

Berechnen Sie Ihren Ökologischen Fußabdruck Ob Lebensmittel, Kleidung, Energie und Baumaterial oder schlicht die Luft zum Atmen – unser ganzes Leben hängt davon ab,

Mehr Pflanzenschutz auf Äckern

Absatz von Pflanzenschutzmitteln gestiegen Der Absatz von Pflanzenschutzmitteln in Deutschland lag zwischen 1995 und 2005

4-Tagestouren über die Alb

Gruppen-Wanderungen von 10 -18 Personen. Biosphärenbotschafter bietet Touren mit Gepäcktransport an.

Waldbrandgefahr

Sommerliche Temperaturen erhöhen Waldbrandgefahr Derzeit herrscht auch in Baden-Württemberg erhöhte Waldbrandgefahr. Mit ein paar einfachen Regeln

Platz eins für Biosphäregebiet

Biosphärengebiet Schwäbische Alb gewinnt Bundeswettbewerb „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ Region freut sich über die Auszeichnung der bisher geleisteten Arbeit.

Schwarzwald erhält UNESCO-Siegel

UNESCO erkennt Biosphärengebiet Schwarzwald als Biosphärenreservat an. Der internationale Koordinierungsrat für das UNESCO-Programm „Man and the biosphere“ hat auf seiner Tagung in Paris heute (14.06.) das Biosphärengebiet Schwarzwald als zertifiziertes UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt.

Ein Stück mehr Europa

Ab 15.06.2017 entfallen die Roaming-Gebühren in allen EU-Ländern. Egal, ob an Italiens Strand, auf Österreichs Gipfeln oder bei einer Wanderung durch die französischen Vogesen – ab dem 15.06.2017 surfen Handy- und Tabletnutzer als ob sie in Deutschland wären. Ohne Aufpreis.

Wir sind älter als gedacht

Paläoanthropologie – die ersten unserer Art: Der Homo sapiens ist älter als gedacht. Forscher entdecken in Marokko die bislang ältesten Fossilien anatomisch moderner Menschen.

Vogelsterben Deutschland 2017

Mögliche Ursachen: Insektensterben, Agrargifte, Neonicotinoide, Naturzerstörung, Vogelschlag, Katzen, Verkehr oder Windräder und Rabenvögel.

Goldgrube Alb-Tourismus

Tourismus im Landkreis Reutlingen steigert Umsatz auf 569 Millionen Euro Der Landkreis Reutlingen ist ein beliebtes Reise- und Ausflugsziel. Das bestätigt die

Die Traufgängerinnen – Albrevue 2.0

„Die Traufgängerinnen“ Susanne Wahl und Mona Weiblen gastieren mit ihren Musikern

Woher kommt der Mensch?

Ältester Vormensch lebte möglicherweise in Europa. Forscher finden Hinweise auf 7,2 Millionen Jahre alte Vormenschen-Art vom Balkan ‒ Neue Hypothese zum Ursprung des Menschen.

Bahnhof Merklingen kommt

Baubeginn für neuen Bahnhof „Merklingen-Schwäbische Alb“ Mit der Enthüllung des künftigen Bahnhofschilds hat der Bau der neuen Bahnstation „Merklingen-Schwäbische Alb“ begonnen.

Vogelzählung

NABU: Zwischenbilanz der Vogelzählung im Südwesten gibt Rätsel auf Die Zwischenbilanz zur „Stunde der Gartenvögel“ fällt für Baden-Württemberg uneinheitlich aus.

Hart aber herzlich

ALB-GOLD Wadenbeißer-Trail eröffnet Bikezone Albstadt stellt neueste Strecke vor.

2. Elektromobilitätstag Münsingen

Biosphärenwoche: Mobilitätstag am 14. Mai 2017 Verkehrsminister Hermann besichtigt bei Veranstaltung des BUND Baden-Württemberg E-Mobilitätsprojekte im Biosphärengebiet.

Freizeitspaß Traumland

Freizeittipp: Saisonstart Freizeitpark Traumland Warum nicht zum Freizeitpark Traumland bei der Bärenhöhle? Denn F steht für Frühling, Familie und natürlich dem Freizeitpark Traumland. Ab dem 08.04.2017 ist der Freizeitpark an der Bärenhöhle täglich von 09:30-18:00 Uhr wieder geöffnet.

Keine Abschiebungen

Flüchtlinge in Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung Die IHK Reutlingen fordert die Landesregierung auf, Flüchtlinge in Einstiegsqualifizierung, Ausbildung oder mit einer Ausbildungsplatzzusage nicht abzuschieben.

Neues Sphäre-Themenmagazin: Themenvorschau Heft 1/2017 (ab 1. April 2017 verfügbar) Themenmagazin: Wasserwege auf der Schwäbischen Alb Nur 10 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>

Pflanzen geben Lebenserfahrung weiter

Wie Pflanzen ihre Nachkommen vor künftigen Gefahren schützen Tübinger Biologen weisen den „parentalen Umwelteffekt“ in der Praxis nach – und wie dieser evolutionär entsteht.

Salz gehört in die Suppe

BUND appelliert an Bürger, auf Streusalz zu verzichten Der Winter hat den Südwesten der Republik fest im Griff. Eis und Schnee machen den Gang zur Arbeit, Bäcker oder Arbeit zur Rutschpartie. Es greift die Streupflicht: Vor dem eigenen Grundstück muss

Tag danach

Aktueller Stand zur Havarie des Gärsubstratbehälters in Engstingen Trinkwasserversorgung Die bislang vorgenommenen Proben zeigen

Biogasanlage leckgeschlagen

Havarie des Gärsubstratbehälters einer Biosgasanlage in Engstingen Aus dem gestern havarierten Gärsubstratbehälter einer Biogasanlage in Engstingen/ Haid sind nach geänderter Mitteilung des Anlagenbetreibers rund 1500 Kubikmeter Flüssigkeit ausgetreten.

Trink? Wasser

Nitratbelastung in Gewässern: EU-Kommission verklagt Deutschland   27. Oktober 2016: Die EU-Kommission hat nun die im 28. April 2016 angekündigte Klage gegen die Bundesrepublik beim Europäischen Gerichtshof eingereicht.

Leser-Bonus

Lauterdörfle mit Sphäre-Bonus-Angebot kennenlernen

Fisch sieht rot

Warum Fische rote Signale im türkis-blauen Meer aussenden. Tübinger Biologen entschlüsseln die Bedeutung von Fluoreszenz in der farbarmen Wassertiefe.

Vogelgrippe breitet sich aus

Erlassen Maßnamen werden nochmals verschärft Die Gefahr des Eintrags des Virus in die Hausgeflügelbestände belegen erste Fälle in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, sowie in Österreich und Ungarn. Aufgrund des fortschreitenden Geflügelpestgeschehens ist es erforderlich, die bereits erlassenen Maßnahmen auszuweiten.