GPS-Urlaubsinfo: Münsingen

Muensingen_logo

Im Pulldown-Menü die Anzahl der anzuzeigenden GPS-Touren-Einträge wählen

GPS-Top-TourenGemeindeportraitsPromotion
Gruibingen - Lichtenstein (Fernwanderung): Albsteig (HW1)Münsingen: GPS-Urlaubsinfo und GPS-LoipenkarteBad Urach: Albthermen
Achalm-Urspring (Fernwanderung): Von Nord nach SüdReutlingen: GPS-UrlaubsinfoLaichingen-Feldstetten: Gasthof Hotel Post
Ehem. Truppenübungsplatz: Alle offenen WegeRömerstein: GPS-Urlaubsinfo und GPS-LoipenkarteRömerstein: Camping Lauberg
Ehem. Truppenübungsplatz: „Tour de SPHÄRE“St. Johann: GPS-Urlaubsinfo
Ehem. Truppenübungsplatz: Drei SchneetourenWesterheim: GPS-Loipenkarte
Mit dem Mountainbike, Rennrad oder Motorrad die Schwäbische Alb erfahren
Bad Boll: Sinneswandel / Höhenweg
Bad Ditzenbach / Filstal: Albtrauftrail
Bad Urach: Hanner Fels
Bad Urach / Seeburg: Die Schatzinsel
Blaubeuren: Felsenstieg
Dettingen-Erms: Calverbühl - Höllenlöcher
Ehingen: Bierwanderweg bei Nacht
Ehingen-Erbstetten: Quer zum Lautertal
Ehingen: Rund um Briel
Geislingen: Albtraufgänger – Runde Sache
Grabenstetten: Albrandtour
Grabenstetten: Kelten am Heidengraben
Hechingen-Schlatt: Kirchenköpfletour
Hayingen-Zwiefalten: Achtal - Wimser Höhle - Glastal
Immendingen: Donauversinkung
Lauterach: Tal ohne Fluss
Lenninger Tal: Gutenberger Höhle
Lenninger Tal: Hexensprung Owen
Lenninger Tal: Streuobstland Owen
Mössingen: 3Fürstensteig
Münsingen: Herrschaftszeit (E-Bike-Tour)
Münsingen: hochgehgrenzt
Münsingen: Skilanglaufnetz
Pfullingen: Himmel & Erde
Pfullingen: Sagenweg Kernzone
Rechtenstein: Lebensader Wasser
Reutlingen: Gönninger Seen
Reutlingen: City-Runde
Reutlingen: Achalm-Trek
Römerstein: Abenteuer Kernzone
Römerstein: Reise in die Vergangenheit
Römerstein: Familientour
Römerstein: Skilanglaufnetz
Schelklingen-Gundershofen: Talspinne
Schönbuch: Wildwald
Sonnenbühl: Grenzgängerweg
St. Johann: Alb-Kante
St. Johann: Radtour übers Dach der Alb
St. Johann: Im Wald über die Alb
Weilheim: Drachentot (Limburg)
Westerheim: Quell der Freude (Filsursprung)
Wiesensteig: Albtraufgänger – Runde Sache

———————————

Podcast SPHÄRE-Audio GPS-Touren Münsingen

Zum Skilanglauf-Loipennetz

Münsingen: Im Zentrum des Biosphärengebiets

Willkommen in Münsingen – Natürlich mehr erleben…

Lassen Sie Ihre Seele einmal wieder so richtig tief durchatmen und schöpfen Sie neue Kraft. Hier in Münsingen ist das möglich, im UNESCO Geopark und UNESCO Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Sieger des Wettbewerbs Nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland 2016/2017.

Muensingen_Bahnhof

 

Münsingen Urlaubsinfo:  Im Herzen des Biosphärengebiets Schwäbische Alb

Genießen Sie die Stille und die Düfte der Wacholderheiden auf unserem ehemaligen Truppenübungsplatz, das Plätschern der Großen Lauter im Lautertal und die traumhaften Ausblicke von den Hügeln der Kuppenalb und unseren Burgen.

truppenuebung_IMG_5293Ob beim Wandern, Rad-, e-Bike-, Kanufahren oder beim Reiten im Sommer und auf Ski und Rodeln im Winter, diese Möglichkeiten unsere Natur aktiv zu erleben sind die besten Voraussetzungen für Ihr Urlaubsvergnügen.

 

Muensingen_Lautertal

Die von den Alemannen gegründete Siedlung wurde 809 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im 14. Jahrhundert erhielt sie das Stadtrecht, wovon heute noch die Reste der Stadtmauer bei der Zehntscheuer oder auf dem Bühl zeugen. Eine wichtige landesgeschichtliche Bedeutung erhielt die Stadt durch Abschluss des Münsinger Vertrags im Jahre 1482, in welchem das in zwei Teile gespaltene Württemberg wieder vereint wurde. Die Herren von Württemberg waren in der Stadt über Jahrhunderte durch das mittelalterliche Schloss präsent, in welchem sich heute das Stadtmuseum befindet. Kompetente Stadtführer bzw. Stadtführerinnen zeigen Ihnen die historisch bedeutsamen Plätze und Gebäude in Münsingens historischer Altstadt. Kinder lernen auf einem Rundgang die Stadt mit neuen Augen sehen und erleben ein Stück Vergangenheit. Es ist für jedermann etwas dabei.

Zum Wandern und vor allem zum Radfahren lädt der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen ein. Gute Ausblicke bieten die vier Aussichtstürme des Schwäbischen Albvereins und spannende und erlebnisreiche Touren auf dem einmaligen Gelände bieten Ihnen die Münsinger TrÜP-Guides an.
Mit 25 Pedelecs, 11 Touren und rund 600 km beschilderten Touren im Biosphärengebiet Schwäbische Alb entdecken Sie die wunderschöne Kuppenlandschaft auf der Mittleren Schwäbischen Alb und lassen Sie sich durch das Bosch Nyon-System bequem navigieren. Die e-Bikes sind beim Mobilitätszentrum am Münsinger Bahnhof auszuleihen.

Muensingen_Radverleih

Und nach einem erlebnisreichen Tag laden in der Altstadt Cafés, Restaurants und besondere Geschäfte zum Verweilen, Entspannen und Bummeln ein. Diese finden Sie hier.

Die zahlreichen Burgruinen im Großen Lautertal erzählen von längst vergangenen Zeiten. Diese sind verbunden durch den Burgenweg des Schwäbischen Albvereins, welcher im Großen Lautertal parallel zum wunderschönen Hauptwanderweg 5 verläuft. Auf den Spuren der Geschichte können Sie auch in Buttenhausen wandeln. Der ausgeschilderte geschichtliche Rundgang führt Sie vom Jüdischen Friedhof bis hin zum neu gestalteten Jüdischen Museum über das Geburtshaus und der Erinnerungsstätte an Matthias Erzberger, bedeutender Finanzminister in der Weimarer Republik und Unterzeichner des Waffenstillstandsvertrages im Jahr 1918. Das Stadtmuseum im Münsinger Schloss entführt Sie in die bewegte Landes- und Stadtgeschichte.

Im Sommerhalbjahr ist das historische Ensemble „Münsinger Bahnhof“ mit dem Zentrum für Natur,Umwelt und Tourismus an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Dort können Sie eine Reise in die Lebensräume der Schwäbischen Alb unternehmen und mehr über Wacholderheiden, Dolinen oder die Wälder erfahren.

Bike_RadZwischen Bahnhof und Albklinik liegt auch der Kräuterpfad, welcher über heimische Heil- und Gewürzkräuter informiert. Am Münsinger Bahnhof steigen Sie in die Züge und Busse des Schwäbische Alb Freizeitnetzes ein. In den  Schienenbussen werden Ihre Fahrräder kostenlos mitgenommen. Dies gilt auch für den Lautertal-Freizeit- und den Biosphärenbus, die Sie mühelos die Anstiege der Alb überwinden lassen.

biosphaerenbus_verkehr_radaWanderer sind ebenso herzlich willkommen. Der Fahrplan des Freizeitnetzes ist von Mai bis Oktober immer sonn- und feiertags gültig. Vom 26. Juli bis zum 7. September 2018 ist der Sommerferien-Express in Verbindung mit dem Lautertal-Freizeit-Bus von Mittwoch bis Freitag unterwegs. Zusätzlich verkehren historische Dampfzüge ab Münsingen, was besonders im Winterhalbjahr ein faszinierendes Erlebnis ist.

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Das Team der Touristik Information Münsingen ist gerne für Sie da:

über 14500 Einwohner: 14 Teilgemeinden: Apfelstetten, Auingen, Bichishausen, Böttingen, Bremelau, Buttenhausen, Dottingen, Dürrenstetten, Gundelfingen, Hundersingen, Magolsheim, Münsingen, Rietheim, Trailfingen

 

Münsinger Urlaubsinfo: Sehenswürdigkeiten

Ausflugstipps

  • Gruorn auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz, Thermalbad in Bad Urach, Haupt- und Landesgestüt Marbach, Rad und Wandern im Großen Lautertal

Podcast SPHÄRE-Audio GPS-Touren Münsingen

 

60 Kilometer Skilanglaufloipen1.) Acht Loipen erschließen Münsingens Winterwelt:

Rund um Münsingen gibt es sowohl Genussloipen für Wanderskiläufer als auch stark profilierte Spuren, die ambitionierte Skisportler bis ans Limit fordern. Mehr Info & Download: Langlaufloipen >>

—————————-

SPHÄRE-Diashow

Erleben Sie die Schwäbische Alb kompakt. Rund um Münsingen erleben Sie im Zeitraffer den Wechsel der urigen Landschaftsbilder der Alb. Tiefe Schluchten und Täler, liebliche Ortschaften, karge Höhenrücken und dichte Buchenwälder. Nach einem Besuch Münsingens wissen Sie mehr von der Alb.

Die Kommentare sind geschlossen.