Archiv nach Kategorien Allgemein

Kein Gift ins Wohnzimmer

NABU-Tipp: Giftfreie Weihnachtsbäume für die gute Stube Topmodels gibt es auch bei Weihnachtsbäumen. Sie sind jung – die meisten höchstens zehn Jahre alt –, gerade gewachsen, 1,50 bis 1,75 Meter groß, ebenmäßig geformt und pieken nicht. Besonders geschätzt wird

Themenvorschau Winterausgabe Heft 3/2023 (ab 3. 11.) SPHÄRE-TITELTHEMA: Fünf Wesenswunder der Winter-Alb + Ski und Loipenkarte Nur 11 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>

Spinnen dulden oder raussetzen?

Im Herbst verirren sich mehr Spinnen ins Haus Nach der Paarungszeit suchen der diesjährige Spinnennachwuchs und viele erwachsene Exemplare nach einem sicheren Winterquartier. Dann verirren sie sich öfters in Keller, Wohnzimmer und

Der Kiebitz ist Vogel des Jahres 2024

Der seltene Kiebitz kann die Aufmerksamkeit gut gebrauchen, nach Baden-Württemberg kehrt der Wiesenbrüter nur langsam zurück Deutschland hat einen neuen Super-Vogel: 2024 ist der Kiebitz (Vanellus vanellus) Vogel des Jahres.

Grüner Wasserstoff aus Solarenergie

Forschungsteam der Universität Tübingen entwickelt neuartige Solarzellezur dezentrale Herstellung von Grünem Wasserstoff mit sehr hohem Wirkungsgrad Weltweit arbeiten Forschende an effizienteren Methoden zur Wasserstoffproduktion. Wasserstoff könnte entscheidend dazu beitragen, den Verbrauch fossiler Rohstoffe zu reduzieren, vor allem, wenn er mit erneuerbaren Energien hergestellt wird. Bereits existierende Technologien zur Herstellung

8000 Zuschauer bei Marbacher Hengstparaden

Schauprogramm der Auftaktveranstaltung mit 250 Aktiven und 150 Pferden Besser hätten die Rahmenbedingungen nicht sein können: Am 24. September fand bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen die erste der drei diesjährigen Marbacher Hengstparaden statt. Rund 8.000 Besucherinnen und Besucher waren in die große Arena des ältesten Gestüts Deutschlands gekommen, um das Kulturgut Pferd

Schafwollpellets-Hersteller am Start

Schafwolle ist Abfallprodukt geworden. Doch Schafwollpellets als organischer Dünger könnten mineralischen, chemisch hergestellten Dünger ersetzen Schafwollpellets sind ein organischer Dünger. Sie können auf Flächen eingesetzt werden, auf denen bisher mineralischer – also chemisch hergestellter Dünger – verwendet wurde.

20 Jahre Pferd, nun ein Bär?

Fund des Jahres im urmu Blaubeuren zu sehen Der 1999 gefundene 35000 Jahre alte geschnitzte Elfenbein-Kopf aus der Welterbe-Höhle Hohle Fels wurde als Pferdefigur interpretiert. Doch der jüngst gefundene dazu passende Körper lässt nun einen Bären oder Löwen erkennen.

Vorschau Sommerausgabe 2/2023 (ab 20. 7. 2023.) Titelthema: In sieben Tagen die Schwäbische Alb aktiv genießen Nur 11 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>

Leisetreter

Akustikmessstrecke im ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen Schon vor dem Abzug des Militärs auf dem Truppenübungsplatz Münsingen im Jahre 2006 testen die Firmen Liebherr, Kässbohrer Geländefahrzeug AG und Daimler Truck AG ihre Fahrzeuge

Wolf auf der Schwäbischen Alb

Bei Laichingen gefundenes Tier ist ein Wolf Ein bereits stark verwester Tierkadaver wurde am 29. Mai auf der Gemeinde­ebene von Laichingen

Most und Obstwein selbst gemacht

Seminare rund um das schwäbische Nationalgetränk 1,5 Millionen Streuobstbäume wachsen entlang der Schwäbischen Alb. Sie bilden die größte Streuobstlandschaft Mitteleuropas. Der Verein Schwäbisches Streuobstparadies bietet Seminare an

Asiatische Hornissen breiten sich aus

Meldeplattform online. Baden-Württemberg bittet, Sichtungen zu melden Haben Sie die Asiatische Hornisse gesichtet? Dann können Sie über die neue Meldeplattform des Landes

Schwäbischer Geniestreich

Wilhelm Schickard erfand vor 400 Jahren die erste Rechenmaschine Ein Brief des Tübinger Universalgelehrten Wilhelm Schickard an den berühmten Astronomen Johannes Kepler vom 20. September 1623 belegt das Datum seiner Erfindung. Seine Erfindung geriet in den Wirren des Dreißigjährigen Kriegs in Vergessenheit.

EU-Agrarsubventionen 2022

Alle Top-Subventionsmpfänger und Liste jetzt online Die Übersichtskarten und Liste der Empfänger von EU-Agrarsubventionen 2022 sind jetzt vollständig online auf proplanta.de verfügbar. Alle Empfänger von Agrarsubventionen

Erstes Wolfsrudel im Land

Fotofallenbild in der Gemeinde Schluchsee bestätigt Nachwuchs im Südschwarzwald Nach 150 Jahren gibt es das erste Wolfsrudel in Baden-Württemberg. Eine Wildkamera hatte im Juni am Schluchsee im Schwarzwald eine Fähe mit Gesäuge, also aktiven Milchdrüsen, fotografiert.

Null Toleranz bei Süßigkeit-Werbung

Noch ist es nur ein Gesetzentwurf. Die geplanten Regeln zu an Kinder gerichteter Lebensmittelwerbung sollen den Nachwuchs vor Gesundheitsgefahren der Süßigkeiten schützen. Aktuell sind 15 Prozent

Immer weniger Vögel

Vogelschwund in Baden-Württembergs Gärten Endergebnis der 19. „Stunde der Gartenvögel“ zeigt deutliche Rückgänge bei Mauerseglern und Mehlschwalben.

NABU-Vogel des Jahres 2023

Das Braunkehlchen lebt am Federsee, größtes Moorgebiet Baden-Württembergs   Es ist braun, klein, unscheinbar – und wurde trotzdem zum Jahresvogel 2023 des NABU gewählt. Das Braunkehlchen ist kein schillernder Star in der Vogelwelt. Sein leises Verschwinden

Biosphärengebiet soll größer werden

21 Kommunen möchten weitere Flächen in das Biosphärengebiet einbringen Sechs neue Kommunen haben eine Bewerbung zur Aufnahme in das Biosphärengebiet eingereicht. 15 Kommunen, die bereits Mitglied

Neue Rad-Wanderkarte

54 Traumtouren über die mittlere Schwäbische Alb. Mit der aktuellen Rad- und Wanderkarte bietet die Tourismusgemeinschaft

Fahrrad kostenlos dabei

Mit Bus und Bahn die Schwäbische Alb und das naldoland erobern Am 30. April bis 15. Oktober startet naldo-Freizeit-Netz mit zahlreiche Rad-Wander-Züge und –Bussen.

Vorschau Frühjahrsausgabe 1/2023 (ab 1.4. 2023.) Titelthema: Die schönsten Burgen der Schwäbischen Alb als Ausflugsziel Nur 11 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>

Start in den Frühling

Dettinger Frühlingserwachen am 2. April 2023 Dettingen Erms feiert wieder ein Festwochenende für die ganze Familie. Diesmal unter dem Motto: „Britische Inseln – „von London über Irland zu den Highlands“ – very british, of course.“

Spurensuche Regenwurm

Regenwurmprojekt am Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg „Regenwürmer leisten einen wichtigen Beitrag für die Qualität und die Leistungsfähigkeit unserer Böden, die oft als selbstverständlich hingenommen wird. Dabei macht der Klimawandel auch vor den feuchteliebenden Würmern nicht halt. In manchen Regionen

Print in Motion

Alb-Donau-Kreis Tourismus intergirert Videos in Print-Broschüre „Print in Motion“

 heißt ein neues Broschürenkonzept, dass der Alb-Donau-Kreis Tourismus erstmalig realisiert. Das Konzept verbindet die klassische Broschüre mit Videopräsentationen. Die jeweils ein- bis zweiminütigen Videoclips sind per QR-Code in die Broschüren integriert und können jederzeit aufgerufen werden. 



Europas Erwärmung am schnellsten

Europa-Temperaturen steigen im globalen Schnitt um mehr als das Doppelte Genf: Die Temperaturen in Europa sind in den letzten 30 Jahren um mehr als das Doppelte des globalen Durchschnitts gestiegen – die höchste Steigerungsrate aller Kontinente der Welt.

Geht es mit dem Insektenschutz voran?

„Krefelder Studie“: Insektenschutz in Baden-Württemberg ist ins Stocken geraten Am 18.10.2017 hat der Entomologische Verein Krefeld mit seiner bahnbrechenden Studie für Aufsehen gesorgt: In nur 30 Jahren ist die Biomasse der Fluginsekten in Schutzgebieten um rund 75 Prozent zurückgegangen, so das weltweit diskutierte Ergebnis. Das Insektensterben war

Erstes Wolfweibchen im Ländle

Erster Nachweis eines weiblichen Wolfs in Baden-Württemberg Erstmals ist in Baden-Württemberg ein weiblicher Wolf, eine sogenannte Fähe, genetisch nachgewiesen worden. Das haben die Untersuchungen der Abstrichproben der am 6. und 9. Januar getöteten Ziegen in Münstertal

1 Euro pro Tag macht Jugend mobil

naldo-JugendticketBW startet zum 1. März 2023 Junge Menschen sind künftig für einen Euro pro Tag in ganz Baden-Württemberg mobil.  „Wir freuen uns, mit dem naldo-JugendticketBW ein tolles Ticket an den Start zu bringen,

Sonnenenergie auf gutem Weg

Erste Abschätzung 2022: Baden-Württemberg liegt beim Zubau von Photovoltaik bundesweit auf Platz vier

 Baden-Württemberg kommt beim Ausbau von Photovoltaik-Anlagen immer besser voran. Das zeigt eine erste Abschätzung des Zentrums für Sonnenergie- und Wasserstoffforschung

Urige Winterkleidung

Menschen nutzen Bärenfelle seit mindestens 300.000 Jahren Menschen nutzen seit mindestens 300.000 Jahren Bärenfelle, um sich vor der kalten Witterung zu schützen. Das legen Schnittspuren auf dem Mittelfuß- und dem Fingerknochen eines Höhlenbären nahe

Energieversorgung in Bürgerhand

30 Umweltverbände fordern neue Regeln für Energie Sharing und dezentrale Energie-Versorgung Eine Studie der Agentur für erneuerbare Energien belegt: Die installierten Leistungen zur Stromerzeugung aus Wind-, Solar- oder Biomasseanlagen wurden 2019 zu 40 Prozent von Privatpersonen, Landwirtinnen und Landwirten erbracht. Wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen erschweren derzeit jedoch den Ausbau von Erzeugungsanlagen in privater Hand.

Underdog 2023

Eisvogel zum Heimlichtuer des Jahres 2023 gekürt Wie ein blauer Blitz schießt er übers Wasser, der Eisvogel (Alcedo atthis). Für viele ist der farbenprächtige Vogel keine unbekannte Art. Dennoch ist er ein Heimlichtuer par excellence,

Wald in Not

Die Ergebnisse des Waldzustandsberichts 2022 machen der Landespolitik sorgen In diesem Jahr blieb ein regenreiches Frühjahr und ein nicht zu heißer und trockener Sommer aus. Die erhoffte Verschnaufpause zur Revitalisierung für unsere Wälder, wie im Jahr 2021, mit einer Phase kühler und feuchter Witterung im Sommer hat sich kaum eingestellt und war insgesamt zu kurz. […]

Landschaftsportrait Valle Maira

Landschaftsportrait: Valle Maira  –  Einsamkeit hat in Italiens Provence einen Namen

Das piemontesische Hochgebirge zieht sich in einem weiten Bogen an der italienisch- südfranzösischen Grenze entlang. Es gehört zu den urtümlichsten und einsamsten Alpenregionen. Versteckt und vergessen liegt hier das Valle Maira, ein sich westlich der Provinzhauptstadt Cuneo eng windendes Tal.

Wie die Zeit vergeht

Wandkalender mit Motiven von der Schwäbischen Alb Winterzeit ist Kalenderzeit. Spätestens ab 1. Januar hängen wieder neue Terminplaner an der Wand. 

Winterprintausgabe und Loipenbericht

Themenvorschau Winterausgabe Heft 3/2022 (ab 2. 11.) SPHÄRE-TITELTHEMA: Faszination Winterwald + Ski und Loipenkarte Nur 11 Euro/Jahr: Sphäre abonnieren >>

GPS (Lenningen/Römerstein): Kernzone Lange Steige

Ringen um grüne Energie

Brennstoffzellen-Fabrik in Biosphärenstadt Weilheim geplant Aktuell sind 91 Prozent der für die Ansiedlung von cellcentric benötigten Flächen der Stadt Weilheim Teck am Fuße der Schwäbischen Alb zugesagt (Stand 14. 10. 2022). Das Unternehmen Cellcentric

Pilze auf Rückzug

450 Pilze in Baden-Württemberg stehen auf Roter Liste Im Ländle gibt es über 3000 Großpilze, rund 150 sind Speisepilze und etwa 150 giftig. Allerdings stehen rund 450 Pilzarten auf der Roten Liste

Glücksbringer 2022

Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Fliegenpilz zum „Pilz des Jahres 2022“ gekürt. Pilz des Jahres 2022: In Blaubeuren am Fuße der Schwäbischen Alb erhielt der Fliegenpilz im vergangenen Oktober unter 14000 Pilzarten

Lichter Wald für Schwarzen Apollofalter

Mehr Licht in Wälder auf der Schwäbischen Alb sollen bedrohte Arten fördern Im Mühltal zwischen Münsingen und Schelklingen hat der Schwarze Apollofalter eines seiner letzten Vorkommen in Baden-Württemberg. In den letzten Jahren

900 Kilometer über die Alb

Neue Broschüre: Die schönsten Radtouren auf der Mittleren Schwäbischen Alb Die Blätter der Bäume präsentieren sich in prächtigen Herbstfarben und die Landschaft lädt einmal mehr zum Radfahren ein. Dazu veröffentlicht die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb ihre neue Radbroschüre mit vielen abwechslungsreichen Touren.

Verborgenes aufgedeckt

Sonderausstellung 2022/23: Spuren in der Landschaft Pfullingen und Eningen unter Achalm Landschaft als Spiegel der Gesellschaft: Wo Landschaft, einer der zentralen Begriffe der Geographie, im sichtbaren Maße durch Menschen, Gesellschaften und Kulturen aktiv gestaltet und genutzt wurde, spricht man von Kulturlandschaft. Im Umkehrschluss

Ein halbes Jahrhundert extra Natur

50 Jahre Naturpark Schönbuch – der älteste Naturpark im Ländle Naturparke bilden eine Brücke zwischen dem Schutz der Natur und umweltschonenden Tourismus. Der Naturpark Schönbuch ist

Internationaler Podcast-Tag

Internationaler Podcast-Tag feiert am 30. September modernes Radio Ein kurioser Feiertag, der Internationale Podcast-Tag. Er hebt dieses junge Medienformat seit 2014 ins Rampenlicht. 2001 stellte Apple den ersten iPod vor. Anfangs

Biosphärengebiet soll größer werden

Startschuss für Erweiterung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb Nach umfangreichen Abstimmungen stehen Verfahren und Kriterienkatalog der Gebietserweiterung fest. Interessierte Kommunen können sich nun um einen Beitritt zum UNESCO zertifizierten Biosphärengebiet Schwäbische Alb bewerben.

1000 Lehmkügelchen für ein Schwalbennest

Verlassene Schwalbenester nicht entfernen, Lebensraum verbessern helfen Ruhig ist´s am Himmel, die Schwalben sind wieder fort. Beim Abflug in den Süden merken sich die kleinen Flugkünstler den Standort ihrer Nester. Schwalben sind

Neuer 200 Mio Jahre alter Alb-Dino

Bislang unbekannte Dinosaurier-Art von der Schwäbischen Alb identifiziert   Paläontologen klassifizieren einen seit 100 Jahren bekannten Saurier-Fund von der Schwäbischen Alb neu. Die Versteinerungen aus der Sammlung der Universität Tübingen